Blog

Hokuspokus – The next Generation Erstklässler oder wie aus „i i i i i“ langsam „Wiwiwi“ wird

Leute.  Hey. Ich bin`s mal wieder.  „Wiwiwiwi“ Der mit dem Sprachfehler. ***wedelwedel*** Muss was loswerden. (Nein, kein Häufchen, sondern ne Story) Also sperrt die Lauscher auf und rückt die Brillen zurecht. „Wiwiwi“ Als Allererstes muss ich euch erzählen, dass es mir bei den Ollen (Abkürzung für meine Erziehungsberechtigten) wirklich, wirklich gut gefällt! Die sind so […]

Posted in Blog | Kommentare deaktiviert für Hokuspokus – The next Generation Erstklässler oder wie aus „i i i i i“ langsam „Wiwiwi“ wird

Endlich aufwärts!

Es gab jetzt schon eine ganze Weile keine Infos mehr zu Jasiri, unserem Tapferen, unserem Mutigen. Aber heute können wir richtig Gutes berichten! Kurzer Rückblick: Ende Oktober 2020 haben wir ihn als Notpflegestelle bei uns aufgenommen, weil er in seinem „Eigentlich-Fürimmerzuhause“, in welches er vom Ausland aus vermittelt wurde, nicht mehr erwünscht war – nach […]

Posted in Blog | Kommentare deaktiviert für Endlich aufwärts!

Jou. Ich bin der Neue.

Jou. Also. Hey. „i i i i i i i i i i“ Mein Kindergärtner (kennt Ihr vielleicht, heißt Mr. Müsli) hat gemeint, ich solle mich hier mal vorstellen.  Ich bin’s, der Hokuspokus.  Reicht das? *****Aua, Mensch Müsli, warum schubst du mich so?****  „i i i i i i i i i i i i […]

Posted in Blog | Kommentare deaktiviert für Jou. Ich bin der Neue.

Mr. Müsli entdeckt die Welt oder „jetzt bin ich doch irgendwie Papa geworden“

Ich habe mich lange nicht mehr zu Wort gemeldet, weil´s bei uns ne ganze Weile so dahingeplätschert ist, so dass ich Euch nicht mit Alltäglichem langweilen wollte. Aber hey, das muss ich Euch jetzt doch erzählen! Was hier seit ein paar Tagen abgeht, passt auf keine Kuhhaut mehr! Aber ganz langsam und von vorne: Meine […]

Posted in Blog | Kommentare deaktiviert für Mr. Müsli entdeckt die Welt oder „jetzt bin ich doch irgendwie Papa geworden“

Macht sich hier eigentlich noch irgendjemand Gedanken …?! oder „Rücksicht ist die neue Intelligenz“

Ich war heute mit meinen beiden „Gemütlichen“ spazieren. Der Eine ist knapp 15 Jahre alt, taub und sieht auch mittlerweile nicht mehr ganz so gut. Entsprechend kann es schon mal vorkommen, dass er sich erschreckt, wenn sich von hinten etwas nähert. Der Andere lebte einige Jahre auf der Straße und dann in einem Shelter und […]

Posted in Blog | Kommentare deaktiviert für Macht sich hier eigentlich noch irgendjemand Gedanken …?! oder „Rücksicht ist die neue Intelligenz“

Gedanken zum Thema eigener Hund

Gestern war ich (mal wieder) mit einem unserer Hunde beim Tierarzt. Wir haben ihn von einer Tierschutzorganisation übernommen. Er kommt aus dem Ausland und ist schon etwas älter. Lt. Tierschutzorganisation lebte er 3 Jahre auf der Straße und dann 4 Jahre bei ihnen im Shelter. Er war sehr krank, als man ihn auf der Straße […]

Posted in Blog | Kommentare deaktiviert für Gedanken zum Thema eigener Hund

Von Tierschutz, Tier-Schützern und wie man sich Pflegestellen und Adoptanten vergrault

Tierschutz – was ist das für mich? Sagt der Name ja schon: Tier-Schutz, also dass Tiere geschützt werden sollen. Geschützt vor dem Leben auf der Straße (vielleicht gefällt ihnen das Leben auf der Straße ja?), vor Leiden und Krankheiten, die sie nicht ohne menschliche Hilfe bewältigen können, vor Schmerzen und nicht artgerechter Behandlung (dazu muss […]

Posted in Blog | Kommentare deaktiviert für Von Tierschutz, Tier-Schützern und wie man sich Pflegestellen und Adoptanten vergrault