Amy in love …

Kategorie: Amy - Therapiehund, Ausbildung abgeschlossen .

Nach einer fast abgeschlossenen Ausbildung zum Assistenzhund für einen Rollstuhlfahrer änderten sich dessen Lebensumstände von einer Sekunde auf die andere, und das Halten eines Hunde wurde für ihn unmöglich.

Tja, was nun? Ich war wieder „zu vergeben“ und Sabine zunächst unfreiwillig ratlos. Doch wie so oft im Leben gab es gerade da einen großen Zufall! Durch einen Krankheitsfall in der Familie kam der Gedanke nach einem Therapiehund auf. Und was konnte mir besseres passieren, als in der Familie zu bleiben, dort meinen Job zu machen und Sabine und meine Kumpels aus der Hundeschule nach wie vor regelmäßig zu sehen?! Ich war total happy! Mein neues Zuhause kannte ich schon von früher und die Leute sind sooooo nett! Die Einarbeitung ging ratz fatz, und am 24.12.2008 zog ich endgültig um. Bei meiner neuen Family fühle ich mich pudelwohl, und das bisschen Arbeit mach ich im Schlaf. ;o)

Also: Ende gut, alles gut!

Viele Grüße von Eurer

Amy in love with Chris und Jo